Segeln

2017-09-05T17:45:02+00:00 Saison: Sommer|Region: , |

Action
Naturerlebnis
Teambuilding

Segeln ist der am wenigsten schlechtwetteranfällige Wassersport. Das Segelrevier zwischen Bodensdorf und Ossiach ist durch gute Windverhältnisse ein ausgezeichnetes Übungsgebiet. Segeln ist ein Mannschaftssport und erfordert daher bei der Handhabung eines Bootes das Zusammenwirken aller Mannschaftsmitglieder. Erster Schritt ist ein Grundkurs, der die Schüler mit den Grundbegriffen des Segelns bekannt macht.

Die Schüler segeln unter Aufsicht eines Lehrers auf einem Kielboot und danach auch alleine auf kleineren Jollen. Der Kurs endet mit einer Grundscheinprüfung (international anerkannt). Der A-Schein des Österreichischen Segel-Verbandes (OeSV) ist die nächsthöhere Ausbildungsstufe. Er gilt auf österreichischen Binnengewässern und endet mit einer theoretischen sowie einer praktischen Prüfung. Die Prüfung wird von vom Segelverband ernannten Prüfern vorgenommen. Man kann ab 14 Jahren zur Prüfung antreten.

Fotos © Segel- und Surfschule Reifnitz, Otto Stornig

Sportkurs am Ossiacher See € 88,–

12 Std. á 50 min. / Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Sportschule DI Arno Blasge

Die Ausrüstung (Surfboard, Segel, Neoprenanzug) wird von der Sportschule zur Verfügung gestellt.
Auf Wunsch auch Ganztageskurse möglich: 20 Std. á 50 min. € 115,–
Surf- und Segel-Grundschein € 15,–

See-Sportcamp Ossiach: All Inklusive (Sportkurs, Unterkunft, Verpflegung) → Detailinfos

Sonnencamp Sekirn / Wörthersee: All Inklusive (Sportkurs, Unterkunft, Verpflegung) → Detailinfos

unverbindliche Anfrage